Weihnachtsgrüße

Liebe TheaterFreundinnen und Freunde,

kaum zu glauben, dass schon wieder ein ganzes Jahr vorüber ist und Weihnachten vor der Tür steht.

Leider war auch dieses Jahr immer noch von der Corona Pandemie und deren Auswirkungen geprägt, wenn auch nicht mehr so tragend. Als wir gerade wieder ein bisschen aufatmen konnten, kam dann der Angriffskrieg auf die Ukraine mit unglaublichem menschlichen Leid hinzu.

Kultur braucht Menschen und Menschen Kultur. Wir haben die Herausforderungen angenommen und konnten mit viel Glück wieder ein fast normales Vereinsleben starten.

Auch für das nächste Jahr, unser fünfundsiebzigstes, haben wir uns bereits einiges vorgenommen. So startet die Jugendgruppe am 14. Januar zunächst mit einem Workshop und dann am 28.Januar,  bei einem Benefiz Dinner der Theißtalschule, mit Ihrem Stück Plastiktüte im Park. Kleinkunst planen wir für das Wochenende am 06. und 07. Mai. Ein Theaterstück wollen wir dann wieder am 18., 25. und 26. November aufführen.

Licht und Glanz gehören zum Advent dazu, Wünsche und Erinnerungen, aber auch Sehnsucht und Hoffnung. Sehnsucht auf eine Welt ohne Pandemie, Krieg, Energiekrise und Inflation. Und die Hoffnung, dass im Neuen Jahr alles besser wird.

Mit unseren Weihnachtsgrüßen (s. Anhang) verabschieden wir uns in das Neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.